Wir sind zurück!

Wir starten mit neuem Design und Mitarbeitern richtig durch.

 

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Workshop Businessplan am 14. 03. 2016

Am 14. März 2016 besuchte uns Herr MMag. Radauer. Er arbeitete bei i2be und ist jetzt bei Deloitte, der größten österreichischen Steuerberatungsfirma für Corporate Development zuständig. 

 

Der Vortrag beinhaltete alle wichtigen Informationen, Grundlagen und Ideenanstöße die, zur Gründung eines eigenen Unternehmens erforderlich sind. Zum Einstieg beschäftigten wir uns mit folgenden Fragen: Warum will ich selbstständig werden? Habe ich mich gründlich informiert? Habe ich eine Idee? Will ich mein eigener Chef sein und will ich die ganze Verantwortung tragen? Ist die Umsetzung dieser Idee überhaupt möglich? Gemeinsam diskutierten wir Chancen und Risiken einer Unternehmensgründung.

 

Zunächst machten wir ein kurzes Brainstorming über unser Wissen im Bereich Wirtschaft. Jeden Bereich den wir nannten, ist Teil des Businessplanes und der Unternehmensführung. Im Laufe des Vormittages erläuterte uns Herr MMag. Radauer die Bestandteile des Businessplanes wie zum Beispiel das Executive Summary, Ideenbeschreibungen, Finanzierung, Strategien und Aufbau des Unternehmens.


Mit Hilfe einer Power Point Präsentation wurden uns die wesentlichen Merkmale zur Erstellung eines Businessplanes auf verständliche Art und Weise erläutert.
Am Nachmittag besprachen wir den Liquiditätsplan und in diesem Zusammenhang zeigte uns Herr MMag. Radauer nützliche Programme wie beispielsweise den Netto-Brutto Rechner. Dadurch wurde uns bewusst, welche Gesamtbelastung an Kosten für einen Unternehmer anfallen. Er stellte uns dar, wie hoch die Personalkosten für ein Unternehmen sind und wie viel Lohn der Mitarbeiter im Endeffekt bekommt. Der Unterschied ist enorm.


Anschließend war unsere Kreativität gefordert. Wir teilten uns in Gruppen auf und bekamen Zettel zur Ideenfindung. Jeder von uns schrieb drei Geschäftsideen auf und wir gaben den Zettel im Kreis weiter. Nun schrieb der Nächste einen Verbesserungsvorschlag oder eine neue Idee dazu. So entstanden über 100 Ideen. Jede Gruppe vergab Punkte und die beste Idee pro Gruppe wurde ausgewählt. Anschließend hatte jede Gruppe circa 1-2 Minuten Zeit um einen "Elevator Pitch" durchzuführen. Dazu waren Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit nötig.


Nachdem der erste Teil informativ gestaltet wurde, bekamen wir in der zweiten Hälfte die Möglichkeit, selbst tätig zu werden. Uns hat es gefallen unsere Ideen einzubringen und diese in der Gruppe auszuarbeiten.

          Besuch Finanzamt am 19. 01. 2016

Die Übungsfirma der 4. Klasse, die Teenage Music Company und die Überfliefer Agency waren am 19.01.2016 zu Besuch am Finanzamt Spittal Villach. Frau Gabriele Mitterer und Herr Helmut Holzmann begrüßten die 27 SchülerInnen zusammen mit ihren zuständigen Professoren, Frau Prof. Mag. Reiner Amata und Herrn Prof. Mag. Lichtner Wolfgang im Finanzamt.

 

Zuerst wurden wir im Infocenter begrüßt und bekamen eine Einführung in die Welt der Finanzen. Danach haben Sie uns die Räumlichkeiten gezeigt, wo wir nebenbei sehr viele Informationen über den Arbeitstag am Finanzamt bekommen haben. An Hand von einer Power Point Präsentation haben uns Herr Holzmann und Frau Mitterer den Arbeitsablauf ihrer Tätigkeit näher gebracht. Sie zeigten uns eine Grafik, wo wir die Staatsschulden von Österreich gesehen haben. Über den Schuldenstand waren wir sehr schockiert, vor allem weil er im Sekundentakt anstieg. Frau Mitterer und Herr Holzmann haben uns vieles über das Finanzamt und die genaue Geschichte erläutert. Sie haben uns auch über Finanzonline, was heutzutage sehr gefragt ist, informiert. Während der Vorträge konnten die SChülerInnen Fragen stellen. Am Ende unserer Führung hat Frau Mitterer mit einigen SchülerInnen einen Finanzonline Account angelegt.

 

Die 4.Klassen bedanken sich recht herzlich für den informativen Nachmittag und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit für die weiteren Praktikantenstellen im Zusammenhang mit dem IGO-Projekt.

Unternehmensbesichtigung der Partnerfirma Musik Aktiv

Die Teenage Music Company der HLW Spittal/Drau besuchte im Rahmen des Übungsfirmenunterrichtes die Partnerfirma Musik Aktiv GmbH & Co KG. Der geschäftsführende Gesellschafter, Josef Pfeiffer, begrüßte die 14 SchülerInnen zusammen mit ihren zuständigen Professor, Herrn Mag. Wolfgang Lichtner, in seinem Unternehmen.

 

Nach ein paar interessanten Informationen über die Musikbranche erfuhren die ÜbungsfirmenschülerInnen einiges über die mittlerweile 24-jährige Firmengeschichte der Musik Aktiv GmbH & Co KG. Im Anschluss durften die SchülerInnen hinter die Kulissen blicken und konnten sich ein Bild davon machen, was beim Marktführer Kärntens täglich alles passiert - von Beratungen, Services, Verkaufsgesprächen, der Instrumentenvorführung bis hin zu Reparaturen- Musik Aktiv bietet nahezu alles, was ein Musikerherz begehrt.

 

Michael Gritzner präsentierte zudem die Besonderheit aus dem vielfältigen Produktsortiment -das Multimediatalent unter den Keyboards von YAMAHA - dem Tyros 5 und beeindruckte die musikbegeisterten SchülerInnen mit einer Demonstration samt Gesangseinlage. Zum Abschluss durften noch einige Instrumente ausprobiert werden.

 

Die TMC bedankt sich recht herzlich für den informativen Nachmittag und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit in diesem Schuljahr!